Kontakt
1000 Zeichen verbleibend

DruckenE-Mail Adresse

Zerlege- und Fachkunde 2.0 Workshop: Expertise in der Küche

Zerlege- und Fachkunde 2.0 Workshop: Expertise in der Küche

Beginn:
Di., 29. Okt 2024, 09:30
Ende:
Di., 29. Okt 2024, 15:30
Kurs-Nr.:
29102024
Treffer:
926
Preis:
99,00 EUR pro Platz (inkl. MwSt.)
Preis Azubis:
75.00 EUR
Ort:
NRW
Diesen Kurs buchen
Freie Plätze:
27 von 30
Trainer:
Herr Carsten Krowinus
Herr Ingo Barenbräucker

Beschreibung

Zerlege- und Fachkunde-Workshop 2.0 (Workshop)
Thema Wild und Geflügel

Unser Fleischsommelier Ingo Barenbräucker nimmt Euch mit auf eine Reise, in den heimischen Wald. Ob Reh, Wildschwein oder Hirsch, Wild wird immer beliebter. In diesem Workshop widmen wir uns dem Thema Wild und Geflügel. Wir zerlegen, wursten und grillen die von uns hergestellten Produkte. Wenn es um Geflügel geht, kommt man an Frankreich nicht vorbei, lernen Sie fantastische Ware kennen.

Themen:


• Welche Sorten Wild gibt es in unserem Revier und was kann man da so alles raus herstellen?
• Zerlegung und komplett Verarbeitung eines frisch erlegtem Stück Rehwild
• Herstellung eines Wildburgers 100% und einer Wild Bratwurst.
• Kurz und knackig. Jedes Stück ist ein Steak...
• Französisches Edelgeflügel, wo ist der Unterschied?
• Haltungsformen und Sachkunde.
• Zerlegung unterschiedlicher Geflügel Sorten (Ente, Hähnchen und Pute) mit anschließender Verkostung vom Grill.

Zielgruppe:


• Workshop für alle die (es wild mögen)
• Fleischliebhaber
• Erstellung von passenden Gewürzmischungen


Diesen Kurs buchen: Zerlege- und Fachkunde 2.0 Workshop: Expertise in der Küche

Einzelpreis


Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Namen der zusätzlichen Teilnehmer

* notwendige Angaben

Kategorie

WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.